Apfelwein im Römer – die Apfelweinverkostung mit 150 Spezialitäten

apfelwein-im-roemer In den Kommentaren wurde ich auf die Apfelweinverkostung am 07.03.2010 aufmerksam gemacht. Die Veranstaltung läuft unter  dem Namen Apfelwein im Römer und ist unter der gleichnamigen Homepage zu finden. Fachbesucher können sich für 15 Euro eine Karte kaufen damit sie an der Verkostung von 12.00 bis 14.00 Uhr teilnehmen dürfen. Danach finde von 14.00 bis 19.00 Uhr die Apfelwein Verkostung für die restlichen Besucher statt statt. Hierfür kann man sich für 20 Euro auf der Homepage eine Karte kaufen oder an der Tageskasse werden Tickets für 25 Euro verkauft.

Das Ziel dieser Veranstaltung ist es dem Publikum eine Vielfalt von verschiedenen Apfelweinsorten zu präsentieren welche diese dann probieren können. Somit kann jeder Besucher sich sein eigenes Bild machen welcher Apfelwein ihm am besten schmeckt.

Insgesamt stellen 40 Kelterer und Manufakturen aus ganz Europa 150 verschiedene Apfelwein Spezialitäten bereit. Angefangen von Schaumweinen über Eisweinen bis hin zu Edelbränden. Es wird also für jeden das passende dabei sein, wer schon immer einmal verschiedene gute Apfelweine probieren möchte sollte diesen Termin auf jeden Fall nicht verpassen

Ähnliche Beiträge

Die Apfelweingemeinde schaut auf Oberursel   Oberursel ist zu Pfingsten 2011 Ziel einer ganzen Schar von Apfelweinkennern und -Liebhaber. Im Rahmen der Hessentags-Festwoche 2011 stehen ...
Das Ermstal und ihr Most Das Ermstal ist ein kleines Fleckchen Deutschland zwischen Reutlingen und Göppingen. Es grenzt zur Region Neckar-Alb und ist reichhaltig bestückt mit ...
Apfelwein Suppe Rezept Was zu Omas Zeiten ein Arme-Leute-Essen war, ist heute oftmals etwas ganz Besonderes. Damals wurden Speisen zubereitet mit dem, was der Garten oder de...
Goethes Geburtsstadt und der Apfelwein (Äppler) Denkt man an Frankfurt am Main, wird sofort an Flughafen, Frankfurter Kreuz und an "Mainhattan" gedacht, aber gleich danach an Goethe und Apfelwein. L...

Schreib als Erster einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.