Huhn in Apfelwein – Sauce

Zutaten

  • 1 Huhn (ca. 1,5 kg)
  • Mehl
  • 1 EL Öl
  • 3 EL Butterschmalz
  • Salz und Pfeffer
  • 2 cl Calvados
  • 500g Äpfel (Boskoop oder Cox Orange)
  • 12 Schalotten
  • 25g Butter
  • zusätzlich 2 cl Calvados für die Äpfel
  • 300 ml trockener Cidre
  • 200 ml Creme fraiche

Zubereitungszeit

ca. 35 Min. / Zutaten für 4 Personen

Zubereitung:

Das Huhn zerteilen, salzen und pfeffern, das Mehl auf einen Teller geben und das Fleisch darin wenden. In einer großen Pfanne in Öl und Butterschmalz von beiden Seiten ca. 5 Minuten goldbraun anbraten, dann den Calvados zugeben und einkochen lassen. Warm stellen.

Die geschälten und vom Kerngehäuse befreiten Äpfel in ca. 1 cm starke Ringe schneiden. Die Schalotten schälen, zusammen mit den Äpfeln in der Butter anbraten. Die Äpfel sollten goldbraun, die Zwiebeln glasig sein. Mit dem Calvados ablöschen, warm stellen.

Den Cidre mit dem restlichen Calvados in die Bratpfanne geben, auf etwa 1/3 einkochen lassen. Dann die Crème fraîche zugeben, salzen, pfeffern, aufkochen lassen. Die Fleischstücke in die Sauce geben, etwa 10 Minuten durchziehen lassen, abschmecken. Mit den Äpfeln und Zwiebeln garniert servieren.

Lassen Sie es sich schmecken!

Ähnliche Beiträge

Apfelwein-Saison 2015: Der Countdown läuft Um bis zu 21 Prozent geringer als im Vorjahr soll die Apfelernte in Deutschland dieses Jahr ausfallen, schätzt der Deutsche Bauernverband (DBV). Die h...
Eine einfache Rezeptidee ist die Pfälzer Äppelwoi-... Bei nun steigenden und frühlingshaften Temperaturen, kommt nach dem Fasching/Karneval die Lust auf Selbstgebackenes zurück. Wir stellen nun ein recht ...
Apfelwein aus der Dose Hessen – Frankfurt – Apfelwein, genau in dieser Reihenfolge denkt der Kenner, wenn er an Apfelweinwirtschaften in Sachsenhausen denkt und der Duft von...
Apfelweinkuchen Zutaten für den Boden: 125 g Zucker 125 g Butter 250 g Mehl 1 Ei ½ Päckchen Backpulver Zutaten Belag: 1 kg Äpfel 2 Päckch...

Schreib als Erster einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.